Regionalbudget 2020 – ILE Brückenland Bayern-Böhmen

,

Die räumliche Verteilung der Regionalbudgetprojekte 2020 (gelb) im Gebiet der ILE Brückenland Bayern-Böhmen (grün umrandet) – Darstellung: Christian Karl

Nachdem die ILE Brückenland Bayern-Böhmen im Winter 2019 einen Antrag auf Förderung eines Regionalbudgets beim Amt für ländliche Entwicklung der Oberpfalz (ALE Oberpfalz) gestellt hatte, erfolgte auch zeitnah der Zuwendungsbescheid für das neue Förderinstrument. Nach einem Aufruf an die Öffentlichkeit durch den ILE-Zusammenschluss, schloss sich eine Antragsphase an, in welcher die potentiellen Projektträger sich und ihre jeweiligen Vorhaben vorstellten, erläuterten und bereits eine erste Kostenschätzung abgaben. Die Projekteanträge wurden anschließend durch ein Entscheidungsgremium geprüft und beurteilt. Zum Zuge kamen die in der Abbildung mit gelben Punkten markierten 8 Regionalbudgetprojekte von insgesamt 10 eingereichten Anträgen, welche mit Zuwendungen in einem geschätzten Umfang von rund 73.500,00 EUR gefördert werden. Die Gesamtinvestitionen der geförderten Projekte lagen bei rund 123.500,00 EUR.

Fähigkeiten

Gepostet am

7. Juli 2021